Zum Inhalt springen

Auf Undercover Mission für das Liebenswert-Buch

November 30, 2011
.

Unser Buchprotagonist Heiner, war diesmal nicht als Pilot und Actionkünstler unterwegs, sondern als Undercover-Agent! Er hat unser LIEBENSWERT-Buch in der riesigen Hugendubel-Filiale in der Frankfurter City entdeckt. Herzlichen Dank Heiner!

.

Unsere Buchpräsentation und Pressekonferenz

November 8, 2011
by

Am Freitagvormittag war es soweit: die offizielle Präsentation unseres Buches „LIEBENSWERT – Wohnen in FrankfurtRheinMain“ vor der Presse! Wie damals, als wir 2009 einen Verlag auf der Buchmesse suchten, trafen sich auch diesmal zwei ziemlich aufgeregte Autorinnen in Frankfurt. Und – wie es der Zufall so will – in direkter Nachbarschaft zur Messe in Jimmy’s Bar im Hessischen Hof.

Außer uns war natürlich unser Verlag B3 anwesend und auch unser Sponsor, der Regionalverband FrankfurtRheinMain, vertreten durch den Verbandsdirektor Heiko Kasseckert. Fast alle unsere Fotografen und Teammitglieder waren gekommen. Und auch einige unsere Buch-Protagonisten hatten Zeit gefunden der Einladung zu folgen. Es war unglaublich schön zu beobachten, wie unsere Mitwirkenden zum ersten Mal im fertigen Buch blätterten.

Fotos: André Gohlke und Roland Servaty

Die Präsentation vor der Presse lief prima. Zuerst sprach der Generaldirektor des Hessischen Hofes Eduard M. Singer als Locationgeber einige einleitende Worte und anschließend unser Verlag B3. Dann erläuterte Heiko Kasseckert (Verbandsdirektor), warum der Regionalverband unser Buchprojekt als Sponsor unterstützt und danach waren wir dran. Vor laufender Kamera und im Blitzlicht erzählten wir, wie es zu der Idee für das Buch kam, welche Rolle das Design für das Konzept eines solchen Erzähl-Bildbandes spielt, wie wir unsere Rhein-Mainer für das Buch fanden und wie die Texte entstanden. Ergänzt haben wir das um einige witzige Anekdoten, die während der Fotoshootings passierten und die das Publikum zum Schmunzeln brachte.

Darauf hatten alle Anwesenden, die Möglichkeit Fragen zu stellen. Unsere „Buch-Geburtshelferin“ Justine meldete sich zu Wort: „Ich fände es schön, wenn einige Buch-Protagonisten erzählen würden, warum sie an dem Projekt teilgenommen haben.“ Und das taten sie dann auch. Ganz spontan meldeten sich Christian, Holger, Noreen, Ingrid, Michaele und Stefan zu Wort. Sie erzählten ihr ganz persönliches Erlebnis mit LIEBENSWERT und das sie sich sehr über das fertige Werk freuen. Im Anschluss gab es noch Zeit für ein kurzes „Meet an Greet“ und leckere Kleinigkeiten aus der Küche des Hessischen Hofes. Hach es war einfach schön!

Ein Beitrag von rheinmaintv

Danach wechselten wir schnell die Location und fuhren in den Sender von Radio Energy Rhein-Main. Dort befragte uns Katrin in der „Drivetime“ zu unserem Buch und dem Thema Einrichten.

Für uns LIEBENSWERT-Autorinnen war es ein ereignisreicher Tag, und es erfüllt uns mit großer Freude, dass wir unser Buch – an dem so Viele mitgewirkt haben – nun endlich in den Händen halten können. Nun wünschen wir all unseren Lesern viel Freude beim Entdecken von „LIEBENSWERT – Wohnen in FrankfurtRheinMain“.

Unser Buch ist erschienen!

Oktober 31, 2011

LIEBENSWERT
Wohnen in FrankfurtRheinMain

Preis: 29,90 EUR
ISBN: 978-3938783788

LESEPROBE
BUCH BESTELLEN

Französische Eleganz und Weintradition: Shooting bei Catherine und Stefan in Hattenheim

Oktober 31, 2011

Unser Abschluss-Shooting für das Buch war ein besonderes Highlight. Wir durften einen Tag lang das spannende Leben in einem Rheingauer Weingut mit Catherine und Stefan erleben. Catherine ist gebürtige Französin und wuchs mitten in Paris – eine U-Bahn Station vom Place du Trocadéro entfernt, auf. Stefan stammt aus einer traditionsreichen Winzerfamilie und lernte Catherine während seiner Ausbildung in Frankreich kennen.
Mit viel Engagement baute das sympathische Paar das familiäre Weinunternehmen zu einer innovativen Qualitätsmarke aus und das historische Guts- und Produktionshaus erlebte gestalterisch einen einzigartigen Wandel. Dort wo früher Gabelstapler fuhren, Trauben verarbeitet und die Weine ausgebaut wurden, entstanden nicht nur die eleganten Wohnräume des Paares sondern auch besondere Räumlichkeiten für Veranstaltungen. Die zahlreichen Gäste können mittlerweile zwischen französischem Bistro-Charme, urigem Weinkeller und einem samtroten Taschentheater wählen.
Catherine plante den Umbau und suchte gezielt Möbel und Accessoires. Sie inserierte in der lokalen Zeitung nach antiken Türen und Tischen und arbeitete viele Stücke selbst auf. In den Wohnräumen, dessen älteste Teile aus dem 17. Jahrhundert stammen, arrangierte Catherine Fotografien und Gemälde beider Familien in besonderen Rahmen zu einer Ahnengalerie und überall zieren Kunstwerke oder Künstlerweinetiketten die häufig in zartem blau gestrichenen Wände.

Diesmal war unsere größte Herausforderung, aus den vielen wunderschönen Räumen, eine Auswahl für unser Buch zu treffen. Wir entschieden uns für die Küche, als Catherines und Stefans Lieblingsort sowie das prachtvolle Taschentheater und den „Blauen Salon“. Mit den antiken Biedermeiermöbeln, Rheinblick und himmelblauen Vorhängen ist dieser Raum ein Ort von besonders luftiger Eleganz. Nachdem Felix, Nicola und ich den ganzen Tag mit Fotografieren, Styling und Bildbesprechungen alle Hände voll zu tun hatten, wartete in der Küche auf uns ein leckeres Buffet. Das Abschluss-Interview fand diesmal ganz entspannt beim Abendessen und mit feinem hauseigenem Riesling statt. Liebe Catherine, lieber Stefan wir wünschen Euch weiterhin viele Veranstaltungen in Euren wunderbaren Räumen. Herzlichen Dank für Eure Gastfreundschaft und den gelungenen Abschluss unserer Forschungsreise durch Rhein-Main.

Here you will find the “Making-of” our final photo shoot from Catherines’ and Stefans’ home in Hattenheim for our book. Both live in a beautiful winery in the countryside of Rhinegau. When the production plant of the winery moved into a new building the couple started to renovate the traditional house completely into a tasteful living place, that is also used for special events. The whole building surprises with elegant and charming rooms, splendid furniture, antiques, art and special details. The Highlight is a living Paris-styled theater.
Catherine is a born Parisian and Stefan loves France, therefore the family maintains a French lifestyle in the traditional Rhinegau wine region. As there was such a variety of fantastic photo motifs, we all spend the whole day shooting and styling. The final interview took place … typical French … while having a delicious buffet in the evening. Finally we toasted with a fine Riesling from Stefan and Catherine; we completed all photo shoots on that day. We thank Catherine and Stefan very much for that inspiring day and the exquisite conclusion to our expedition through Rhine-Main.

Herzliches Willkommen für Gäste.

Catherine bewirtet Ihre Gäste in stilvollem Ambiente im „Blauen Salon“.

An diesem Tisch haben schon Bundespräsidenten gespeist
.

Das liebevoll bereitete Abendbuffet mit feinem hauseigenem Riesling

Bevor wir das leckere Essen genießen, wird alles fotografiert.

Fotos: Felix Krumbholz und Nicola Holtkamp

Der Hessen-Shop jetzt auch in Dribbdebach!

Oktober 30, 2011
by

Seit dem 30.9. gibt es den Hessen-Shop auch in Sachsenhausen. In direkter Nachbarschaft zum Hintereingang der berühmten Äppelwoi Traditionswirtschaft „Zum Gemalten Haus“ befindet sich die zweite Filiale des Ladengeschäftes. Nachdem unsere Verleger Sybille Nolte und Norbert Rojan vor einem Jahr ihren ersten Laden in Bockenheim eröffnet haben, war der Wunsch groß, auch auf der anderen Mainseite vertreten zu sein. Das haben sie jetzt in die Tat umgesetzt. Auch im Sachsenhäuser Geschäft findet man die vielen großen und kleinen Besonderheiten aus Hessen. Das Angebot beider Shops ist inzwischen ein sehr Umfangreiches, zusammengestellt aus liebevoll ausgesuchten Produkten aus und über die Region. Viel Kulinarisches befindet sich darunter, doch auch moderne Hessensouvenirs, Geschenkideen und Kultprodukte. Und natürlich kann auch unser Buch „LIEBENSWERT – Wohnen in FrankfurtRheinMain“ in beiden Filialen des Hessen-Shop erworben werden!

Hessen-Shop
Kult und Kultur von daheim

in Sachsenhausen – NEU!
Diesterwegstr. 22
60594 Frankfurt
Tel.: 069 962 331 10

in Bockenheim
Leipziger Straße 49
60487 Frankfurt
Tel.: 069 913 181 49

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10-19 Uhr
Sa 10-16 Uhr

Fotos: Hessen-Shop

%d Bloggern gefällt das: