Skip to content

„Und wie wohnt Ihr?“

April 30, 2012

Während wir für die Arbeit an unserem LIEBENSWERT-Buch bei all den Menschen in der Rhein-Main-Region zu Gast waren, ihre privaten Räume besuchten und die spannenden Lebensgeschichten erfuhren, wurde uns immer wieder die Frage nach unseren eigenen Wohnräumen gestellt. Mit Probeshootings in unseren Wohnungen startete das Buch-Projekt. Sie waren das Bildmaterial für die Konzept- und Layoutentwicklung und illustrierten unseren Dummy, mit dem wir 2009 auf der Buchmesse unsere Buchidee bei verschiedenen Verlagen vorstellten.
Einrichten und Gestalten ist für uns eine große Leidenschaft, deshalb öffnen auch wir auf den finalen Seiten des Buches die Tür und geben einen kleinen Einblick in unser Zuhause in Eltville und Heusenstamm. Hier zeigen wir einige Eindrücke aus dem Buch und Making-of Impressionen die während des Shootings mit Felix entstanden.

While we have been making our photo shoots for the LIEBENSWERT book, the people we visited, asked us: „And how do you live?“. Therefore we decided to show our homes, too. On 4 book pages, you can see our apartments located in the small cities Eltville and Heusenstamm near Frankfurt. Here’s a sneak peek and some making-of shots.

Claudias Zuhause im Rheingau:

Nicolas Apartment südlich von Frankfurt:

Fotos: Felix Krumbholz, Axel Gross, Roland Servaty und Nicola Holtkamp

Erweiterte Leseprobe

März 21, 2012

Wir habe unsere Leseprobe um zwei Portraits erweitert: Barry in seiner stilvollen Frankfurter Altbauwohnung und Dunja mit ihrer Familie in ihrem zauberhaften Haus im Taunuswald. Einfach hier klicken und reinschnuppern. Das Liebenswert-Buch bestellen könnt Ihr hier.

„Der ganz private Rückzugsort“

Februar 8, 2012

Die Gießener Allgemeine Zeitung hat in der Samstagsausgabe einen sehr schönen Bericht über uns Buch „Liebenswert – Wohnen in FrankfurtRheinMain“ gebracht. Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Gießener Allgemeine Zeitung
Samstag 04.02.2012, Nr. 30, Seite 77

we love living

Januar 19, 2012

Unser LIEBENSWERT-Buch wird in der aktuellen Ausgabe der we love living (2/2012) vorgestellt. Auf drei Doppelseite ist zu lesen, wie die Idee zum Buch entstand und es werden unsere beiden „Autorinnen-Wohnungen“ und Ausschnitte aus den Wohnportraits über Dunjas Waldhaus und Thereses Atelierwohnung gezeigt.

Wir wünschen …

Dezember 24, 2011

Friedliche Festtage und ein glückliches
und erfolgreiches neues Jahr 2012.


.

Foto: Felix Krumbholz

Auf Undercover Mission für das Liebenswert-Buch

November 30, 2011
.

Unser Buchprotagonist Heiner, war diesmal nicht als Pilot und Actionkünstler unterwegs, sondern als Undercover-Agent! Er hat unser LIEBENSWERT-Buch in der riesigen Hugendubel-Filiale in der Frankfurter City entdeckt. Herzlichen Dank Heiner!

.

Unsere Buchpräsentation und Pressekonferenz

November 8, 2011
by

Am Freitagvormittag war es soweit: die offizielle Präsentation unseres Buches „LIEBENSWERT – Wohnen in FrankfurtRheinMain“ vor der Presse! Wie damals, als wir 2009 einen Verlag auf der Buchmesse suchten, trafen sich auch diesmal zwei ziemlich aufgeregte Autorinnen in Frankfurt. Und – wie es der Zufall so will – in direkter Nachbarschaft zur Messe in Jimmy’s Bar im Hessischen Hof.

Außer uns war natürlich unser Verlag B3 anwesend und auch unser Sponsor, der Regionalverband FrankfurtRheinMain, vertreten durch den Verbandsdirektor Heiko Kasseckert. Fast alle unsere Fotografen und Teammitglieder waren gekommen. Und auch einige unsere Buch-Protagonisten hatten Zeit gefunden der Einladung zu folgen. Es war unglaublich schön zu beobachten, wie unsere Mitwirkenden zum ersten Mal im fertigen Buch blätterten.

Fotos: André Gohlke und Roland Servaty

Die Präsentation vor der Presse lief prima. Zuerst sprach der Generaldirektor des Hessischen Hofes Eduard M. Singer als Locationgeber einige einleitende Worte und anschließend unser Verlag B3. Dann erläuterte Heiko Kasseckert (Verbandsdirektor), warum der Regionalverband unser Buchprojekt als Sponsor unterstützt und danach waren wir dran. Vor laufender Kamera und im Blitzlicht erzählten wir, wie es zu der Idee für das Buch kam, welche Rolle das Design für das Konzept eines solchen Erzähl-Bildbandes spielt, wie wir unsere Rhein-Mainer für das Buch fanden und wie die Texte entstanden. Ergänzt haben wir das um einige witzige Anekdoten, die während der Fotoshootings passierten und die das Publikum zum Schmunzeln brachte.

Darauf hatten alle Anwesenden, die Möglichkeit Fragen zu stellen. Unsere „Buch-Geburtshelferin“ Justine meldete sich zu Wort: „Ich fände es schön, wenn einige Buch-Protagonisten erzählen würden, warum sie an dem Projekt teilgenommen haben.“ Und das taten sie dann auch. Ganz spontan meldeten sich Christian, Holger, Noreen, Ingrid, Michaele und Stefan zu Wort. Sie erzählten ihr ganz persönliches Erlebnis mit LIEBENSWERT und das sie sich sehr über das fertige Werk freuen. Im Anschluss gab es noch Zeit für ein kurzes „Meet an Greet“ und leckere Kleinigkeiten aus der Küche des Hessischen Hofes. Hach es war einfach schön!

Ein Beitrag von rheinmaintv

Danach wechselten wir schnell die Location und fuhren in den Sender von Radio Energy Rhein-Main. Dort befragte uns Katrin in der „Drivetime“ zu unserem Buch und dem Thema Einrichten.

Für uns LIEBENSWERT-Autorinnen war es ein ereignisreicher Tag, und es erfüllt uns mit großer Freude, dass wir unser Buch – an dem so Viele mitgewirkt haben – nun endlich in den Händen halten können. Nun wünschen wir all unseren Lesern viel Freude beim Entdecken von „LIEBENSWERT – Wohnen in FrankfurtRheinMain“.

%d Bloggern gefällt das: