Skip to content

Shooting bei Marcus in Offenbach – eine heiße Angelegenheit

August 16, 2010

Ein Montag im Juli. Gefühlte 50° in Marcus voll verglastem Dachgeschoss-Loft in Offenbach. Draußen ist seit Tagen ein Sommerhoch. Eigentlich ist so ein heißer Sommer in Deutschland klasse, nur während der Arbeit wäre ein wenig Abkühlung fantastisch.

Die Rettung des Tages waren ein grandioser Eiswürfelmaker und der gute alte Ventilator, in dessen Nähe wir uns bevorzugt aufgehalten haben. Kurzzeitig wurde das Gerät allerdings als Foto-Accessoire eingesetzt und Marcus transportierte uns das schwere Teil trotz der Hitze auf die Galerie seine Wohnung.

Als gebürtiger Lateinamerikaner mit spanischen Wurzeln ist er hohe Temperaturen gewöhnt und so war er während des Interviews und auch bei all unseren Fotowünschen, ein sehr aufmerksamer und gutgelaunter Protagonist.

Wir haben an diesem Tag sehr viel Spannendes aus Marcus Leben erfahren dürfen. Von wirklich sehr vielen Umzügen rund um die Welt, davon was Heimat für ihn bedeutet und wie er der Region Rhein-Main mit seiner Modelagentur ein „Gesicht“ gibt.
Marcus, die Arbeit in Deinen Räumen hat viel Freude gemacht. Herzlichen Dank für Deine Gastfreundschaft!

Wir danken der Agentur Kaczmarek für die Vermittlung dieser Location.


Claudia und Marcus während des Interviews.


Wahrscheinlich war der Eiswürfelmaker noch nie sooft in Betrieb wie am Tag unseres Shootings


Felix abenteuerliche Stativkonstruktion für den „Schuss“ von den Galerie.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: